SM-Limite geholt

In Montreux fand das 12. Rivera Open statt. Der OW88 war einer der

21 Klubs am Start. Für die Wettkampfgruppe des OW88 war es der erste Wettkampf

im 50-m-Becken. Die einzige Medaille für das Oberwallis holte Xarenia Gallo

(Jahrgang 2005). Im 100-m-Rücken- Rennen holte sie Silber und schaffte mit dieser Zeit die

Limite für die Schweizer Nachwuchs- Meisterschaften. Zudem wurde sie jeweils Siebte über

100 m Delfin und 200 m Freistil. Zum Schluss wurde sie noch Neunte über 100 m Freistil.

Xenia Gallo (2005) startete in der gleichen Kategorie. Als Vierte über 100 m Delfin verpasste sie

knapp das Podest. Die Rennen über 100 m Freistil und 100 m Rücken beendete sie auf dem 6. Platz

Einen 8. Rang erreichte sie über 400 m Freistil. Annabelle Truffer (2003) erreichte zudem

in neuer persönlicher Bestzeit den 9. Platz über 100 m Brust. Bei den Herren schwamm

Michael Brigger (2005) viermal in die besten zehn. Es wurde jeweils der 6. Platz über 100 m

Rücken, 100 m Freistil und 200 m Freistil. Das 400-m-Freistil- Rennen beendete er auf

dem 8. Platz. Melina Vogel, Rahel Hallenbarter, Simon Schaller und Fabio Schnidrig schafften

keine Top-Ten-Platzierungen. Im Grossen und Ganzen waren sie aber mit ihren Leistungen

zufrieden und konnten mit neuen persönlichen Bestzeiten aufwarten.

Zurück

Unsere Sponsoren