Offene Westschweizermeisterschaften in La Chaux-de-Fonds

Am Wochenende fand in Couvet/ La Chaux-de-Fonds die offene Westschweizermeisterschaft statt. 172 Schwimmer aus 20 Klubs hatten sich für diesen Wettkampf qualifizieren können. Fünf Schwimmer des Schwimmklubs OW 88 erreichten die strengen Limite-Zeiten und durften an diesen Wettkampf gehen. Der OW 88 durfte drei Mal aufs Podest. Xenia Gallo kam in 100 Meter Freistil auf den 3. Platz. Medea Wedig erreichte in 50 Meter Brust auch den 3. Platz. Die Frauenstaffel (4x50-Meter-Lagen) sicherte sich den sehr guten 3. Platz.

Michael Brigger durfte einmal an den Start und konnte seine persönliche Bestzeit in 50 Meter Freistil bestätigen. Xenia Gallo durfte sechs Mal an den Start. In 50 Meter Freistil und 50 Meter Delphin gab es den undankbaren 4. Rang. In den anderen Disziplinen konnte sie ihre persönlichen Bestzeiten zum Teil bestätigen.

Melina Vogel ging sieben Mal an den Start. In 100 Meter Rücken verbesserte sie ihre persönliche Bestzeit sogar um über eine Sekunde. An drei Starts bestätigte sie ihre persönlichen Bestzeiten.

Annabelle Truffer ging auch sieben Mal an den Start. Leider gab es keine persönlichen Bestzeiten. Aber in 100 Meter Lagen und in 50 Meter Delphin bestätigte sie ihre persönlichen Bestzeiten. Medea Wedig ging sechs Mal an den Start und schaffte einige Bestätigungen ihrer persönlichen Bestzeiten.

Im Staffelrennen über 4x50-Meter-Freistil gab es für das Frauenteam den undankbaren 4. Rang.

Zurück

Unsere Sponsoren