Kurzbahn Schweizermeisterschaf in Savosa

Vom 18.- 20.November 2016 fand in Savosa die Kurzbahn-Schweizermeisterschaften statt.

  

Mit 415 Athleten aus 52 Vereinen trafen sich die besten Schwimmer/innen der Schweiz im Tessin. Um an diesem Wettkampf teilnehmen zu können, mussten im Vorfeld Limitezeiten erreicht werden. Gestartet wurde in offenen Kategorien.

Die kleine Delegation von 1 Schwimmer und 4 Schwimmerinnen aus dem Wallis gaben ihr Bestes.

Die beiden Oberwalliser Kluser Enja vom OW88 und Brigger Alfons vom CNS Siders konnten nicht ganz überzeugen.

Brigger ging in den drei Tagen sechsmal an den Start. Persönliche Bestzeiten konnte er keine aufweisen. Seine beste Rangierung war der 21. Platz in 100m Rücken. Pro Kategorie standen 50 – 70 Athleten am Start.

Kluser war ebenfalls nicht richtig zufrieden mit ihren Leistungen. In 50m und 100m Rücken fehlte ihr eine knappe Sekunde um ihre eigene Bestzeit zu unterbieten.

  

Vom Schwimmclub Siders war auch  Vuillermoz Sarah dabei. In 50m Rücken erreichte sie den guten 18. Platz. Aber auch sie war mit ihren Leistungen nicht zufrieden.

Sitten trat mit zwei Schwimmerinnen an. Charline Blanc wurde in 400m Lagen hervorragende 12. Sie zeigte konstante Leistungen. Auch Marine Ray lief es nicht nach Wunsch, sie konnte ihre Zeiten nicht bestätigen.

  

Zurück

Unsere Sponsoren