Challenge du Red-Fish

Am Wochenende hat in Neuchâtel das Meeting «Challenge du Red-Fish» stattgefunden. Elf Athleten vertraten den OW88, an ihrer Seite Trainer Ramon Lochmatter. Angereist waren 380 Schwimmer aus 25 verschiedenen Clubs. Gestartet wurde in zwei Kategorien, 13 bis 15 Jahre und 16 Jahre und älter.

Xenia Gallo (2005) holte an diesem Wochenende die einzige Medaille für den OW88. In 100 Meter Delfin konnte sie sich Bronze überreichen lassen. Knapp am Podest vorbei, und somit Vierte, wurde sie über 50 Meter und 200 Meter Delfin. Zudem erreichte sie den achten Rang in 50 Meter Rücken und Neunte wurde sie in den beiden 100 Meter Rennen Freistil und Rücken.

Auch für Medea Wedig (2003) gab es vier Top-Ten-Plätze. In ihrer Parade-Disziplin Brust erreichte sie den undankbaren vierten Rang im 50-Meter-Rennen. Die 100 Meter beendete sie auf dem fünften Platz und die 200 Meter auf dem sechsten Schlussrang. In 200 Meter Rücken wurde sie Neunte. Xarenia Gallo (2005) erkämpfte sich jeweils den zehnten Platz in 100 Meter und 200 Meter Rücken.

Es gab viele neue persönliche Bestzeiten und somit sicher eine gute Standortbestimmung.

Zurück

Unsere Sponsoren